Gyroskop/Beschleunigung und Kompass laufen mal, Werte gibts auch, allerdings scheiters noch am Gierwinkel (ist beim Debugging nicht stabil, oder anders ausgedrückt, soll er nicht mal -143° und dann wieder + 163° sein, wenn sich die Platine nicht bewegt)

Längs-/Querbeschleunigung ist z.b. schön "stabil" (z.b. 0,004G) allerdings, wenn man die Werte alle 200ms abfragt und in ein m/s² umrechnet, hat man recht schnell 2m/s² (wft, es bewegt sich doch nix ... vielleicht auch "nur" die erdrotation)...
Falls sich jemand dafür interessiert:

Was nun fix ist

[list] [li type="glyphicon-ok"]Platine bekommt noch das 12v Zündungsplus, sowie "Beleuchtung ein" (sonst wird kaum das neue Bedienteil leuchten, wenn man mit Zündung aus die Platine schlafen legt), ist mir einfach lieber als für beide die IBus Messages abzufragen (wird zwar auch gemacht) 4 Safety, denn wenn dazwischen am Bus viel Los ist, geht ev. die Message unter und das Ding läuft weiter, mal schauen, ev. ist das Lichtsignal auch analog, dann kann man nebenbei noch besser Dimmen und kann den IBus noch weniger "belasten" [/li] [li type="glyphicon-ok"]USB anschluss wird´s ebenfalls geben für Firmware-Updates, man kann das Ding dann auch von mir aus darüber ebenfalls programmieren, falls es jemand woanders einsetzen will ;)[/li] [li type="glyphicon-ok"]Beim DSP hab ich 2 mit und ohne Varianten drinnen, kann man dann via DIP Schalter (kommt auch von Mouser) umschalten. Es gibt dann noch einen 2. DIP, den man beim 1. mal mit dem alten Radio umlegt (die Platine liest dann nur), damit sich die Platine die aktuellen DSP einstellungen krallt - ist auch eine blinkende LED geplant, welche permanent leuchtet, wenn alle DSP einstellungen etc. gespeichert wurden... ev. schaut der setup dip auch ob dsp ein oder auch und macht dann nur die gyroskop kalibierung oder beides - mal schauen[/li] [li type="glyphicon-ok"]Für die Knopf Emulation gibt es ebenfalls einen DIP schalter, falls man sich einen Knopf irgendwo einbauen will, dann kann man die emulation komplett deaktivieren, allerdings mach ich auf die platine nur einen high speed can und keinen low speed -> ergo muss man sich dann einen neueren knopf holen vom FL (oder einen mit touch)[/li][/list]

Blende neu

Ersten Prototyp mal gegossen, nachdem die Modelliermasse nach sehr vielen malträtieren und dünner schleifen doch an Ihre grenzen kommt.
Das Gießharz habe ich schon auf 1-2mm runtergeschliffen an div. stellen und ja, es hält, die haltenasen halten ebenfalls was aus 
Leider gehts bei der Lüftung ein wenig eng zu, da müssen dann die kleinen, unnötigen stege auf der hinterseite mit der feile ein wenig abgeschliffen werden, damit die blende an den stellen nicht zu dünn wird (ca 1,5mm statt 0,5mm mit den stegen)

Monitor

heute mal das Glas abgenommen mit einem teppichmesser, leider dann ein wenig zu weit gebogen und es ist gesprungen (naja was solls wird ohne glas sicher besser leserlich sein im sommer)
nachdem ich nun die schablone hab für den cutout, wird morgen mal das uk-amaturenbrett angezeichnet 
von den 1. abmessungen her muss das gehäuse 1,5cm gechoppt + 1cm tiefer und die seitlichen teile vom 7" tablet ausschnitt geschnitten werden (cutout im amaturenbrett ist ca. 17cm tief, das gehäuse nur 16cm )
fad wird mir nicht 
wenigstens rennt die software schon recht gut am schreibtisch, wenn die mouserteile da sind heißts steckbrett bestücken und schutzgehäuse für´s auto bauen